Sensomotorische Körpertherapie nach Dr.Pohl 

Bei dieser Therapieform werden verspannte Muskeln und verklebte Faszien behandelt, sowie falsche, unbewußte Bewegungsabläufe durch Körperbewußtseinstraining korrigiert. Chronische Beschwerden können dadurch dauerhaft beseitigt werden.

 

Im Rahmen dieser Methode wende ich folgende Formen an:

Diagnostik

  • Analyse der Körperhaltung, manuell und digital
  • Untersuchung angeborener und erworbener Haltungsmuster
  • Analyse bestehender Atemmuster
  • Gang-/ Schritt-/ Laufanalyse, manuell und digital
  • Prüfung der Faszien / des Bindegewebes
  • Untersuchung von Triggerpunkten

Therapie

  • manuelle Techniken zur Beseitigung funktioneller Bewegungseinschränkung
  • Faszien- und Bindegewebsbehandlung
  • Wiedererlernen von korrekten Bewegungsabläufen
  • Pandiculation nach Thomas Hanna
  • Körperbewußtseinstraining
  • Erlernen der gesunden Atmung und Stimmbildung
  • Triggerpunktbehandlung

 

 

CANTIENICA-Beckenbodentraining

 

Diese Methode ist nach meinen Erfahrungen die wirkungsvollste Art Beckenbodenschwäche zu beheben. Die Patienten erlernen das Ansprechen und Differenzieren der einzelnen Beckenbodenschichten und ein alltagstaugliches Beckenbodentraining. 

 

 

Dunkelfeldmikroskopie


 

Mit Hilfe einer 1200 fachen Vergrößerung können wir das lebende Blut genau beobachten. Zusehen sind Mikroorganismen und alle Blutzellen. Die Anzahl, die Anordnung und die Bewegungen/Reaktionen der einzelnen Spezie werden beurteilt. Die Mikroskopie unterstützt uns bei der regulativen Behandlung. Verbesserungen im Körpermilieu werden sofort sichtbar.

 

 

SANUM-Therapie

 

Die SANUM-Therapie beruht auf den Forschungen Prof.Dr.Enderleins. Sie  ist „biologisch-ganzheitlich“ orientiert und beeinflusst das Körpergeschehen schonend auf regulativem Wege.

 

Mehr zu diesem Thema unter:

www.sanum.com

 

 

 

 

Dateidownload

 

Entgiftungs- und Regulationsverfahren

 

Ablagerungen im Gewebe stören und beeinträchtigen unsere Körperfunktionen. Damit wir diese Last loswerden können, brauchen wir starke und funktionstüchtige Entgiftungsorgane (Niere, Leber. Darm, Haut, Lunge). Zur Stärkung der Organe können Phytotherapie, bio-identische Hormone, homöopathische Arzneimittel, Probiotika und andere wirkungsvolle Mittel regulierend eingesetzt werden. Einer Überflutung des Körpers mit gelösten Schlacken wird dadurch vorgebeugt. Gelöste Stoffe werden mit geeigneten Präparaten gebunden und ausgeschieden. Eine professionelle Labordiagnostik kann die Therapie sinnvoll unterstützen.

 

 

BIORESONANZ-Therapie nach Paul Schmidt

 

 

Die Bioresonaz-Therapie harmonisiert die Körpereigenen Frequenzen. Sind Frequenzen in unserem Körper gestört, durch welch einen Einfluss auch immer, sind Körperregulationen nicht mehr in ihrer Harmonie. Es kommt zu Störungen und körperlichen Symptomen.

Die Harmonisierung der gestörten Frequenzen führt zu einer körpereigenen Regulation. Der Körper kann wieder angemessen auf Reize reagieren.

 

Mehr zu diesem Thema unter:

www.rayonex.de/das-unternehmen/was-ist-bioresonanz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchtallee 14 a

21465 Reinbek

 

Erstkontakt über: 

Praxisanmeldung 

040 - 721 05 834

oder 

praxis-gluderer@t-online.de 

 

Sprechzeiten:

Mo - Fr  9:00 - 19:00

 

Termine nur nach Vereinbarung möglich